Garten- und Außenanlagenpflege

-Hof, Hauszugänge, Zufahrt und Wege kehren und von Papier und sonstigen Unrat befreien.

- Unkraut bei den Zuwege und Eingangsbereich entfernen.

- Fußroste an den Eingangstüren herausnehmen und reinigen.

- Papier und Unrat so wie sonstige Gegenstände aus Gartenanlage beseitigen

- Objekt auf gepflegten Gesamtzustand achten.

- Rasenmähen und beseitigen des Schnittgutes.

- Rasen vertikutieren, gegeben falls Rasen neu ansähen.

- Hecken, Büsche schneiden und Beseitigung des Schnittgutes.

- Laub im Spätherbst oder Frühjahr aus Gartenanlagen rechnen.

- Verladen von Schnittgut, Astwerk oder Laub und Abtransport zur Verwertungsstelle.

Treppenhaus und Keller

- Kehren der Bodenbeläge, Schmutzaufnahme.

- Feuchtes Wischen der Bodenbeläge mit Seifen- oder Alkoholreiniger oder desinfizierter Dispersion.

- Geländer und Handläufe abwischen, eloxierte und verchromte Teile blank halten.

- Heizungen, Fensterbretter, Brüstungen, Schalter, Briefkästen feucht abwischen.

- Gemeinschaftliche Türen, wie Eingangs- und Hoftüren, abwaschen und abledern.

- Fahrstuhlkabinen und deren Türen innen und außen reinigen.

- Werbezeitschriften ( Prospekte ) und der gleichen entsorgen.

- Lichtblenden und Beleuchtungskörper demontieren, außen und innen reinigen.

- Treppenhausfenster und Glasbausteine allseitig soweit ohne Gefährdung erreichbar reinigen.

- Fenster wie vor, jedoch inkl. Rahmen abwaschen und abledern.

- Grundreinigung des Treppenhauses

- Kellergänge und gemeinschaftliche Räume kehren, falls möglich feucht wischen.

- Technische Räume, wie Heizung, Zähler, Lüftungsräume kehren, falls möglich feucht wischen.

- Wasch und Trockenräume kehren, falls möglich feucht wischen.

- Fahrrad, Kinderwagen, Hobbyräume kehren, falls möglich feucht wischen.

- Lichtschächte, so weit zugänglich und erreichbar, reinigen.

- Speicherflächen und gemeinschaftliche Speicherräume kehren.

Winterdienst

- wird bei Bedarf in die monatliche Pauschale mit aufgenommen oder (wenn gewünscht) einzeln pro Einsatz abgerechnet

- der Winterdienst wird in der Zeit vom 1. Nov.-31.März übernommen

Für ein verbindliches Angebot ist eine Objektbegehung notwendig.